SCHLIESSEN

Auf einen Blick

Suche

Nacht der Kirchen

Wo der Himmel die Erde berührt.

Mehr als 110 Gemeinden in Hamburg und Umgebung laden am 15. September von 18 Uhr bis Mitternacht zum gemeinsamen Kulturfest ein.

Das diesjährige Motto heißt "einfach himmlisch" und bezieht sich auf die Bibelstelle: "Es freue sich der Himmel, und die Erde sei fröhlich".

Dieses Leitthema spiegelt sich auf dem größten ökumenischen Fest des Nordens in einem farbenfrohen Programm: Wir in Reinbek laden zu einer Filmnacht für alle ein.

VOM HIMMEL AUF ERDEN Mit Popcorn und Eiskonfekt - was das Kinoherz begehrt.

18 Uhr: Hände weg von Mississippi

- vom Kinder-Ferien- Himmel auf Erden. Eine Sommerferien- Komödie für die ganze Familie.

20 Uhr: Wie ein einziger Tag - von einfach himmlischer Liebe.

Der nach einem Bestseller von Nicholas Sparks behutsam und ruhig erzählte Film entwickelt eine starke Emotionalität. Dabei wird deutlich, dass Liebe manchmal sogar den Tod zu überwinden vermag.

22.15 Uhr: Wie im Himmel - den Himmel auf die Erde singen.

Der Film ist zu Recht für den Oscar nominiert, ein bewegendes Fest der Musik und des Lebens (Kulturspiegel).

 

 

 

Kinderchormusical "David"

Am Sonnabend 22.9. um 16 Uhr und am Sonntag, den 23.9. um 11 Uhr

führt der Reinbeker Kinderchor in der Nathan-Söderblom-Kirche das Musical „David“ auf.

David war der größte König, den die Israeliten jemals hatten.

Er lebte vor ca 3000 Jahren.

Aber zunächst ist David ein normaler kleiner Junge, der auf dem Feld sitzt und die Schafe seines Vaters Isai hütet. Die Zeit vertreibt er sich mit Singen, dabei begleitet er sich auf seiner Harfe.

Dann entdeckt ihn der Prophet Samuel, von Gott geschickt, weil ein neuer König gesucht wird.

Der alte König Saul ist nur noch griesgrämig, brummelig und macht Fehler über Fehler.

So kommt David an Sauls Hof.

Schon bald muss der Junge gegen das Heer der Philister mit ihrem riesigen Anführer Goliath kämpfen.

Und irgendwann spielt auch eine Badewanne in der Geschichte eine wichtige Rolle.

Der Kinderchor besingt diese spannende Geschichte mit einem modernen Musical von Thomas Riegler, schmissig, fast poppig, mit Saxophon, Percussion und anderem, und vielen lustigen Effekten.