SCHLIESSEN

Auf einen Blick

Suche

Turm- und Täbyplatzfest

Und hier können Sie noch etwas genauer die einzelnen Veranstaltungen unseres Festes sehen:

Beginn des Festes um 09.30 Uhr mit Turmbläsern

• Marktfrühstück

• Musik, Musik, Musik ...

• Drehorgel • Klavier mit Wolfgang Nicklaus

• Posaunenchor

• Schottische Dudelsäcke und Trommeln

• Klarinetten

• der Jugendchor

• Start der Turm-Spenden-Aktion

• Turmführungen

• Ausstellung im Gemeindehaus ,,50 Jahre Nathan-Söderblom-Kirche und der Täbyplatz"

• Tombola zu Gunsten der Turmsanierung mit vielen Preisen

• Rallye durch das Einkaufszentrum, über den Markt und um die Kirche

• Überraschungen in vielen Geschäften

• "Was macht ihr denn da?" EineWeltLaden, Handarbeitskreis und Co. wecken die Neugier

• Tänze zum Anschauen und Mitmachen

• Hüpfburg

• Hüte gestalten

• Heißes aus der Suppenküche

• gegrillte Würstchen

• Kinderschminken

• Spiele und mehr

• 15.00 Uhr Kinderflohmarkt • Turmcafe

• 18 Uhr Die Kinder des Monsieur Mathieu Musicalaufführung des Jugendchor Reinbek

... und Schluss mit einem GlasWein.

 

 

Mit hamburger-reformation.de durch das Jubiläumsjahr 2017

Das Internetportal - bitte auf die Überschrift klicken - bietet alles rund um das Reformationsjubiläum in Hamburg Videokunst und Konzerte, Gesprächsreihen und Feste: Alle Veranstaltungen zum Reformationsjubiläum sind auf hamburger-reformation.de zu finden. Das Internetportal ist die zentrale Plattform der beiden Hamburger Kirchenkreise zum Jubiläumsjahr 2017. Es bietet einen umfangreichen Kalender zu allen Veranstaltungen vor Ort. Laufend kommen neue Highlights und Ereignisse hinzu: Gemeinden und Museen, Theater und Konzerthäuser stellten ihre Veranstaltungen ein. Dazu überraschen und fesseln Infos und Hintergründe zur Reformation, die bis heute die Stadt prägt. Das bislang über 100.000 Mal angeklickte Video „Reformation für Einsteiger“ findet sich ebenso darauf wie der virtuell-reale Stadtrundgang „Reformation to go“. Plus: Zehn Antworten auf die Frage: „Was ist evangelisch?“. Erleben Sie Hamburg aus einer neuen, reformatorischen Perspektive – hamburger-reformation.de