SCHLIESSEN

Auf einen Blick

Suche

Das Jahr 2020 hat begonnen...

Verlag am Birnbach - Motiv von Stefanie Bahlinger, Mössingen

 

 

ALLE VERANSTALTUNGSTERMINE DER GEMEINDE SIND VORERST GESTRICHEN!!!

+++ AKTUELLE HINWEISE+++

Liebe Mitmenschen,

auch wir als Kirchengemeinde wollen und müssen unseren Beitrag dazu leisten, dass der Vormarsch des Corona-Virus verlangsamt wird.

Das ist für uns alle nicht leicht und verlangt Vieles von uns ab. Dinge, die bis vor einigen Tagen noch selbstverständlich waren, sind nun nicht mehr möglich.

Wir erleben schmerzhaft, dass unsere Freiheit nun für lange Zeit eingeschränkt sein wird.

Unsere dringende Bitte:

Lasst uns, so viel es geht, zuhause bleiben und nur dann das Haus verlassen, wenn es unbedingt nötig ist.

Wir können damit Leben retten!

Gerade jetzt können uns Worte der Bibel zu Segensworten werden, die uns durch diese Zeit begleiten können.

Im 2. Brief des Timotheus lesen wir: „Gott hat uns nicht gegeben einen Geist der Furcht, sondern der Kraft, der Liebe und der Besonnenheit.“

Für unser Gemeindeleben bedeutet das konkret: · Ab sofort sind im Raum unserer Kirchengemeinde ALLE Gottesdienste und Veranstaltungen AUSGESETZT, für die wir verantwortlich sind.

Ausgenommen davon sind Beerdigungen.

Hierfür wird mit den Familien nach einer individuellen Lösung gesucht. 

Unsere Kirche wird zu den Marktzeiten als Raum der Stille und des Gebets geöffnet sein.

Außerdem können Gebetsanliegen am Telefon, per Mail oder als Nachricht in unseren Briefkasten mitgeteilt werden.

Pastorin Küster erreichen Sie unter der Nummer 040/73091165.

Wir weisen zudem auf die Gottesdienste im Radio, Fernsehen und Internet hin.Siehe Artikel weiter unten.

Mit Blick auf unsere Mitarbeitenden empfehlen wir den Kontakt per Telefon oder Mail.

Das Kirchenbüro ist für Publikumsverkehr geschlossen.

Marina Peters, 040/7226315 buero@kirche-reinbek-west.de

Unser Blick gilt vor allem der Risikogruppe unserer älteren Mitbürger*innen und derer mit einem geschwächten Immunsystem.

Sollte hier Hilfe nötig sein, z.B. beim Einkaufen oder bei Erledigungen im öffentlichen Raum, stehen wir als Kirchengemeinde gerne als Ansprechpartner zur Verfügung.

Jeder und jede möge achtsam für sich und seine Lieben entscheiden.

Auch wenn wir nicht mehr zusammen Gottesdienst feiern können: Gerade jetzt ist unsere christliche Gemeinschaft wichtiger denn je. Wir hören nicht auf, für all die zu beten, die in dieser Zeit von Hoffnungslosigkeit, Einsamkeit und Angst bedroht sind. Für all die, die sich an verschiedenen Stellen um die Sicherheit in unserem Land kümmern und unermüdlich arbeiten. Und vor allem jenen, die selber erkrankt sind und auf Genesung hoffen.

Gott segne Sie und euch in dieser Zeit!

Jesus Christus spricht: „Ich bin bei euch alle Tage bis ans Ende der Welt!“

Reinbek, am 18. März 2020

Für den Kirchengemeinderat Ev.-Luth. Kirchengemeinde Reinbek-West