SCHLIESSEN

Auf einen Blick

Suche

Veranstaltungen

+++ AKTUELLE INFORMATIONEN +++ Reinbek, 7.5.2020

„Lasst uns aufeinander achten und zu Liebe und zu guten Taten anleiten“ (Hebräer 10,24)

Liebe Mitmenschen,

aufeinander achten in dieser Zeit – nichts ist gerade wichtiger!

Das Zitat aus dem Hebräerbrief scheint genau in unsere Situation zu sprechen.

Aber: Was bedeutet es denn im Moment, aufeinander zu achten?

Umarmungen und Nähe, Zeichen unserer Zuneigung und Achtung zueinander, sind gefährlich geworden.

Wir achten auf unsere Lieben, in dem wir sie nicht sehen.

So vieles ist auf den Kopf gestellt.

Aber aufeinander achten bedeutet auch, miteinander im Gespräch zu bleiben und miteinander seinen Glauben zu teilen.

Der Kirchengemeinderat hat sich dazu entschieden, für die kommende Zeit einen achtsamen Weg zu beschreiten.

Gottesdienste

„Das ganze Leben ist Gottesdienst“, sagt Paulus im Brief an die Römer. Wir dienen Gott, indem wir aufeinander achten, beten, unseren Mitmenschen helfen, dankbar sind, singen.

Unser Leben ist Gottesdienst und der ist nicht beschränkt auf die eine Stunde, die wir in der Kirche zusammenkommen.

Und gleichzeitig stärkt uns das Zusammensein, die Nähe zu Gott, die Musik, die wir gemeinsam hören, und nicht zuletzt das gemeinsame Gebet.

Daher werden wir ab Sonntag, den 17. Mai, wieder zusammen Gottesdienst feiern.

Jedoch in einer anderen als der bisher bekannten Form.

Ein jeder und eine jede möge achtsam für sich und seine Lieben entscheiden, ob er oder sie an diesem Gottesdienst teilnehmen kann und möchte.

Für alle, die nicht kommen können und trotzdem teilhaben wollen, wird es die Möglichkeit geben, den Ablauf zu bekommen und von zuhause aus mitzufeiern.

Bitte melden Sie sich dazu im Kirchenbüro!

Außerdem arbeiten wir an einer Möglichkeit, die Gottesdienste als Audio aufzuzeichnen, sodass man sie über die Homepage hören kann.

Gerade die Menschen der Risikogruppen möchten wir ermutigen, diese Alternativformen anzunehmen und möglichst zuhause zu feiern!

Für das Feiern von Gottesdiensten in der Kirche bedeutet das:

• Eine Voranmeldung ist nicht nötig!

• Der Gottesdienst wird zwischen 30 und 40 Minuten dauern.

• Wir werden vorerst auf das Feiern von Abendmahl verzichten.

• Bitte kommen Sie mit Mund-Nasen-Schutz (der kann auf den Sitzplätzen abgelegt werden).

• Wir verzichten auf Gesang – aber natürlich nicht auf Musik!

• Bitte kommen Sie nicht mit Erkältungssymptomen.

• Sollten mehr Menschen kommen, als auf Grund der Vorgaben in die Kirche hineinpassen, kann der Gottesdienst auch wiederholt werden.

• Wir sind verpflichtet Ihre Kontaktdaten aufzunehmen.

Diese werden nur dazu genutzt, Sie im Falle einer Infektion eines anderen Besuchers zu informieren. Nach vier Wochen werden sie vernichtet.

Für uns alle ist dieses Feiern von Gottesdiensten in dieser Zeit neu.

Lassen Sie es uns miteinander ausprobieren und mit der Zeit lernen, wie wir gut miteinander feiern können unter diesen Achtsamkeit erfordernden Umständen!

Gruppen und Kreise

Unsere Gruppen und Kreise sind zur Zeit ausgesetzt. Wann wir uns wieder in gewohnter Art und Weise treffen können, können wir im Moment noch nicht sagen. Bei jeder Änderung werden wir Sie und Euch natürlich schnellstmöglich informieren.

Kirchenbüro

Das Kirchenbüro bleibt für den Publikumsverkehr geschlossen. Sie erreichen unsere Gemeindesekretärin Frau Peters unter der Nummer 722 63 15 oder unter der E-Mail-Adresse buero@kirche-reinbek-west.de Bleiben Sie behütet!

Es grüßt Sie herzlich für den Kirchengemeinderat Pastorin Bente Küster

Veranstaltungen

16 Veranstaltungen